Samstag, 7. September 2013

Bunte Kissen ...



Hat doch etwas länger gedauert, die vorbereiteten Kissen 
fertig zu machen, die ich im letzten Post angekündigt hatte, 
weil mich leider hinterrücks eine fiese Mandelentzündung 
überfallen hat (örgs).

Aber so langsam werd ich wieder fit und so konnte ich 
endlich ein paar schöne Kissen machen.
(Das mach ich ja am liebsten, aber das ist ja 
hinlänglich bekannt, zumindest für meine treuen Leserinnen.)
:-)

Hier der erste Schwung.




Nummer 1: Ein großes rechteckiges und äußerst 
kunterbuntes Dekokissen. 
Die 24 Mini-Quadrate habe ich allesamt aus meinen
Wollresten gemacht, dann dekorativ mit Kontrastfaden 
verbunden und schließlich mit drei Reihen Stäbchen umhäkelt.

Ein Kissen ganz im Zeichen von Dots und Polka Dots.


Wer's nacharbeiten möchte:
Die Anleitung für die Mini-Quadrate findet ihr HIER.

__________________________________________






Nummer 2: Modell Seeigel.
Ich finde die Skelette von Seeigeln, die man manchmal 
am Strand findet, so schön, dass mir spontan dieses Muster 
als ziemlich ähnlich strukturiert in den Sinn kam.

Und so häkelte ich relativ spontan drauf los, wobei das
Muster mit den Reliefstäbchen auf meinem



____________________________________





Nummer 3: mein Häkelkissen SUNRISE,
das ich immer und immer wieder häkeln könnte, weil es
einfach nur Freude macht und so leicht von der Hand geht ...




Wie gesagt, das war der erste Schwung, den ich fertig
bekommen habe. Einige weitere werden folgen und allesamt
ins Lädchen einziehen, denn (auch wenn das jetzt noch
keiner hören will, aber das Weihnachtsgeschäft geht schon ganz bald los und) 
kunterbunte Sitzkissen, Kuschel- und Dekokissen 
gehen weg wie warme Semmeln ;-) !



Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und viel Spaß
beim Werkeln - was auch immer ihr macht :-)!



Beliebte Posts

Blog-Archiv