Mittwoch, 27. November 2013

Fuchs und Füchschen


Mein heutiges Tagwerk ...



Ein Kramtäschchen mit Fuchs-Button
für das Adventswichteln in der Grundschule.




Die Beschenkte in spe ließ meine Tochter wissen,
dass sie Füchse ganz toll findet.
Ich hoffe, sie wird sich freuen,
denn aus dem fuchsigen Täschchen springt
dann das eigentliche Objekt der Begierde - 
ein Fuchs als Taschenbaumler :-)




In Grau statt Orange machen sich die
Tierchen auch als Wölfe ganz gut  ... :-)


Die Anleitung für die Tierchen-Buttons gibt es im SHOP.




Meine erste große Häkeldecke


Am Wochenende hab ich einen lange gehegten Plan 
endlich in die Tat umgesetzt und meine allererste 
Häkeldecke begonnen! 

Ich habe mich für ein Wellenmuster und 7 Farben entschieden. 
Das Garn ist Bravo von Sch*chenmayr und es 
ist herrlich-kuschelig-weich. 

Angeschlagen habe ich 341 Luftmaschen (puh!) und damit hat die 
Decke, die eine Tagesdecke werden soll, eine Breite von 
2 m und sie soll auch 2 m lang werden ...

Die ersten 25 cm sind bereits geschafft. 

Ich hoffe, ich bringe die Geduld auf, das Projekt zu Ende zu bringen, 
und werde hier gelegentlich darüber berichten.





Es gibt viele, viele Wellenmuster-Vorlagen im Netz.
Ich habe mir mein eigenes gemalt - das Muster ist ja eh
babyleicht zu häkeln und hat spätestens ab der 2. Reihe
etwas sehr Meditatives.



Ich bedanke mich bei der lieben Alex, die mir mit ihren letzten Posts
über ihre tolle Decke den Anstups gegeben hat, endlich
selbst anzufangen. 
Und Alex, vielleicht motiviert dich das wiederum,
durchzuhalten und dein Deckenprojekt nun durchzuziehen?! ;-)

Und mag vielleicht sonst noch jemand "mithäkeln"?




Sonntag, 24. November 2013

Im Sternefieber ...


Heute war mir mal nach Häkelsternen,
Sternenstoff und Sternenkissen ...



Der schöne pinke Sternenstoff hatte mich drauf gebracht, 
ihn mit meinen gehäkelten Sternen zu verquicken.


Das Ergebnis ist ziemlich bunt
und halt sternlastig :-)!






Ich bin sicher, es findet
recht bald einen sternaffinen Liebhaber!


Häkelsterne: nach dem Ebook "Kunterbunte Sterne"
Sterne-Stoff: St*nzo, gekauft bei "Die Zauberfee"



Ein kurzer Hinweis noch in eigener Sache:
Ich habe die Kommentarfunktion in diesem
Blog mit sofortiger Wirkung abgestellt. 
Gründe dafür gibt es einige (oh ja!),
nennen möchte ich allerdings nur einen:
chronischen Zeitmangel!


Wer mir was mitteilen möchte oder Fragen hat,
kann das gerne über das Kontaktformular
oben in der linken Seitenleiste tun (neu!)
oder mir eine Mail schicken.



Samstag, 23. November 2013

Ein kunterbuntes Blumenmeer ...


... habe ich aus lauter Wollresten gehäkelt.
Kein Blümchen gleicht dem anderen,
jedes ist einzigartig.



Ich hatte schon ganz lange vor, ein großes rundes Kissen
mit Häkelblumen zu benähen.

Nur leider hab ich von der Bevorratung immer wieder 
Blümchen für andere Projekte verwendet, 
sodass ich nie genug Blumen zusammen hatte, wenn mir 
das Kissen wieder in den Sinn kam.




Aber jetzt hab ich es dann doch endlich mal geschafft und
bin am Ball geblieben, habe mich nur aufs Blümchenhäkeln
konzentriert. :-)





Für das Kissen brauchte ich genau 19 Blumen.

Dann passenden und nicht zu bunten Stoff ausgewählt,
Blümchen für Blümchen aufgenäht,




... und dann war es fertig, das Blumenmeer-Kissen,
das mir schon so lang am Herzen lag!






Die Blümchen gibt es als Freebie-Anleitung HIER,
das Kissen Blumenmeer im Dawanda-Shop.


Ach, und dann hab ich auch noch ein weiteres Sunrise-Kissen
fertig gemacht, das schon länger als UFO hier rum lag, weil mir
Das Kissenfüllmaterial ausgegangen war :-):


Rundkissen Sunrise in Rot-Orange: Dawanda-Shop.





Freitag, 22. November 2013

Postkarten: Neue Motive im "Häkel-Look"


Druckfrisch gibt es seit heute 5 neue Postkarten-Motive im Shop ...

Ich habe die Karten einzeln sowie im günstigeren 5er-Pack
eingestellt. Die Karten sind hinten weiß/unbedruckt
und eignen sich damit sowohl zum Verschicken als auch
als Beileger zu Wolle-Bestellungen, gehäkelten Unikaten etc.











Zwei weihnachtliche Grußkarten sind auch dabei :-)

Kaum zu glauben, dass es in 31 Tagen schon wieder
so weit ist, oder?






Im nächsten Post von mir gibt es dann endlich mal wieder
was "Genähekeltes" zu sehen.


Montag, 11. November 2013

Sunrise ...


Sunrise-Kissen häkel ich immer wieder gerne
zwischendurch ...




Dieses bunte Exemplar ist gestern Abend fertig geworden.











Christbaumschmuck ...



... kann auch "in gehäkelt" sehr schön und unkitschig sein!,
wenn man Ton in Ton arbeitet.




Diese acht Kugeln in Weiß und Silbergrau waren ein 
besonderer Kundenwunsch, den ich gern umgesetzt habe - 
leider hat die Kundin sich dann nicht mehr gemeldet ... 
sehr schade.

Mal schauen, was ich damit mache.
Vermutlich behalten :-)
...

Wer von euch hat denn auch schon bereits für
Weihnachten nach meinen Anleitungen die Häkelnadel 
geschwungen?
Falls ihr Nikolausstiefel, Tannenbäume,
Sterne oder eben auch Kugeln gehäkelt habt,
zeigt sie doch gerne auf meiner Facebook-Seite!

Ich würd mich riesig freuen!


Übrigens:
Für alle, die es vielleicht noch nicht gesehen haben,
gibt es im Shop neuerdings thematische Anleitungspakete,
so zum Beispiel auch ein Set mit 4 weihnachtlichen
Anleitungen zum günstigen Paketpreis:

(Klick aufs Bild führt direkt zum Angebot)


Vielleicht ist das ja interessant für euch!





Freitag, 8. November 2013

Cupcakes & Co. ...




Geschafft ...

Jetzt gibt es Törtchen und Käffchen für alle, 
die drauf stehen!

Einige haben schon sehnsüchtig drauf gewartet ...

Die Anleitung "Cupcakes & Co." umfasst 18 Seiten, 
56 farbige Detailfotos, 2 Cupcake-Varianten, 
Kaffeetasse, Kaffeekanne und drei Varianten für die 
Basisplatten!

Ab sofort hier oder hier!




Schönes Wochenende und viel Freude beim Werkeln!

Mittwoch, 6. November 2013

Häkelbeutel aus Windrad-Grannys

Da bin ich endlich wieder ...

Und konnte endlich wieder meine geliebten
Häkelnadeln schwingen, die während des
Urlaubs leider zu Hause bleiben mussten ...



Vor den Herbstferien hatte ich diesen 
kunterbunten Schatzbeutel begonnen und nun 
gestern endlich fertiggestellt.


Ich habe allerdings dafür nicht das in der 
Anleitung enthaltene Granny Square
verwendet, sondern ein paar Windrad-Grannys
die ich von der Ebook-Produktion
noch hier rumliegen hatte.


Die Stäbchenreihen oberhalb der Granny Squares habe ich mit dem unsichtbaren Reihenübergang gearbeitet, sodass es keine unschöne Nahtstelle 
am Beutel gibt.


Als Boden habe ich für den Schatzbeutel 
ein achteckiges Granny aus der Windrad-Serie 
genommen. Zwei Seiten des Achtecks haben 
exakt die gleiche Maschenanzahl wie eine Seite 
des Granny Squares – dadurch passte es exakt 
zusammen beim Verbinden!

Und durch die acht Ecken am Boden wirkt der 
Umfang des Beutels deutlich größer.



Verbunden habe ich die Grannys bewusst mit 
Kontrastfarbe nach dieser Methode:



Einfach mit der Stopfnadel jeweils die 
äußersten Schlingen umfassen.
Das ergibt eine wunderbar flache und 
sehr dekorative Naht!


Jetzt muss ich das schöne Stück nur noch mit 
einem passenden Stoff füttern, bevor es in den 
Shop wandert.





Links/Quellennachweis:
Häkelanleitung Granny Square Serie "Windrad 3 in 1"
Häkel- und Nähanleitung "Schatzbeutel"

Beliebte Posts